WOMENA – Konzept für Wärme- und Energieversorgung

Datenblatt

Kurzbeschreibung:
Erstellung und Umsetzung eines Energiekonzeptes für ein neues Wohnquartier
Bauherr:
Wohnungsbaugenossenschaft Neuruppin e.G. - Karl-Friedrich-Schinkel
Zeitraum:
2016-2022
Besonderheiten:
- Bilanzierung des Gesamtenergiebedarfes des Quartiers
- Entwicklung eines Gesamkonzeptes für die Engerieerzeugung und Wärmeversorgung
- Bauen auf hohem energieeffizientem Standard: Umsetzung in sechs Baufeldern seit 2017
- Energieeffizienzpreis Brandenburg 2019 - Sonderpreis

Die Wohnungsbaugenossenschaft Neuruppin e.G. entwickelt mit dem Projekt WOMENA ein Modelprojekt für genossenschaftliches Wohnen. Dieses orientiert sich an dem Grundsatz:
Erfüllung der Bedürfnisse des Menschen unter gleichzeitiger Erhaltung der natürlichen Ressourcen.

Das von ergo sun entwickelte Energiekonzept zielt auf eine CO2 -freie Wärmeversorgung des Quartiers ab. Dazu erhalten alle Gebäude große Solarkollektorflächen, deren erzeugte Wärme zum einen in Hochtemperaturspeichern zur tagaktuellen Wärmenutzung und zum anderen in Langzeitwärmespeichern, die innerhalb der Gründungsstruktur der Gebäude liegen, gespeichert wird. Die Langzeitwärmespeicher dienen als Wärmequelle für mit Ökostrom betriebene Wärmepumpen. Zwischen den Gebäuden gibt es ein Wärmenetz zur Wärmekommunikation auf niedrigem Temperaturniveau.

Die Umsetzung des Konzeptes führte zum Energieeffizienzpreis Brandenburg 2019 – Sonderpreis. Hier ein Video zum Projekt.

Zurück